Frankfurt (ots) – (hol) Heute in den frühen Morgenstunden entdeckte ein Zeuge ein lichterloh brennendes Auto unterhalb der Maybachbrücke. Nun ermittelt die Kriminalpolizei.

Kurz vor 04:30 Uhr wurde ein Passant von der Maybachbrücke aus auf ein darunter auf dem „Alexander-Riese-Weg“ stehendes und brennendes Auto aufmerksam. Der 39-Jährige verständigte sofort den Notruf. Die Feuerwehr löschte den Brand schnell. Die Polizei stellte die stark durch Feuer beschädigte Mercedes A-Klasse sicher. Die Brandursachenermittler der Frankfurter Kriminalpolizei haben nun die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal