Frankfurt (ots) – (dr) Beamte des 14. Polizeireviers führten am Sonntag, den 09.05.2021, Verkehrskontrollen in Niederursel und Bonames durch. Dabei stellten sie insgesamt 26 Verkehrsteilnehmer fest, welche mit ihren Fahrzeugen zu schnell unterwegs waren.

Einen 38-Jährigen erwischten die Beamten im Harheimer Weg mit gemessenen 76 km/h statt der erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Ihn erwartet nun ein Bußgeld. Ein 58-jähriger Rollerfahrer, den eine Streife im Praunheimer Weg kontrollierte, stand bei seiner Fahrt mutmaßlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf THC. Darüber hinaus steht der Mann im Verdacht, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Er musste den Roller stehen lassen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte er wieder gehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm



Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal