Frankfurt (ots) – (hol) Gestern Abend kam es im Stadtteil Bergen-Enkheim zu einer exhibitionistischen Handlung. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen fest.

Gegen 20:00 Uhr war eine 48-jährige Frau im Bereich der Victor-Slotosch-Straße unterwegs, als ihr ein, an einer Bushaltestelle stehender, Mann auffiel. Dieser hatte seine Hose bis zu den Knien heruntergelassen und manipulierte an seinem erigierten Glied. Sofort alarmierte die Frau die Polizei. Den Beamten gelang es, den 35-jährigen Tatverdächtigen noch an Ort und Stelle festzunehmen. In Ermangelung von Haftgründen setzten die Beamten ihn nach Abschluss der strafprozessualen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
Pressestelle
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Direkte Erreichbarkeit von Mo. – Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm



Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal