Euskirchen-Kuchenheim (ots) – Ein 77-Jähriger aus dem Stadtgebiet Euskirchen ist am heutigen Freitag bei einem Verkehrsunfall gestorben.

Er fuhr um 11.21 Uhr die Bundesstraße 56 aus Rheinbach kommend in Richtung Euskirchen.

Circa einen Kilometer vor der Kreuzung Landstraße 210 / Kuchenheim kollidierte er bei einem Überholvorgang mit einem ihm entgegenkommenden Krankentransortwagen (KTW) aus dem Rhein-Sieg-Kreis.

Die Fahrzeuginsassen des KTW (Fahrer und Beifahrer), die ohne Patient unterwegs waren, wurden hierbei augenscheinlich leicht verletzt. Der Pkw-Fahrer verstarb an der Unfallstelle.

Das Verkehrsunfall-Team der Polizei Euskirchen hat die Spurensicherung mittels eines 3D-Scanners durchgeführt.

Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme ist die Bundesstraße zwischen Kuchenheim und Rheinbach weiterhin bis vermutlich gegen 15 Uhr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal