53919 Weilerswist (ots) – In der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 02.00 Uhr geriet ein geparkter Pkw in der Einfahrt eines Doppelhauses in Weilerswist aus ungeklärter Ursache in Brand. Die Flammen sprangen auf das Haus über und beschädigten die Fassade erheblich. Die Haubewohner konnten sich aus dem Haus befreien und blieben unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand an der Haushälfte löschen, dennoch wird der Schaden auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, sachdienliche Hinweise werden unter 02251-7990 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-90209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal