Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Unfall im Begegnungsverkehr, Unfallflucht

Auf der K 13, zwischen den Ortschaften Wanfried und Döringsdorf ereignete sich gestern Abend, um 21:55 Uhr, eine Unfallflucht.
Ein 28-Jähriger aus Großbartloff war in Richtung Döringsdorf unterwegs, als ihm ein Pkw entgegenkam. Beide Fahrzeuge kollidierten mit den Außenspiegeln gegeneinander. Während der 28-Jährige anhielt, fuhr der andere Unfallbeteiligte davon. Schaden: ca. 500 EUR.
Hinweise: 05651/9250.

Unfall beim Einparken

Eine 80-Jährige aus Waldkappel befuhr gestern Mittag, um 12:03 Uhr, den „Alter Steinweg“ in Eschwege in Richtung Marktplatz. Als sie ihr Auto vorwärts in eine Parklücke einfahren wollte, streifte sie einen geparkten Pkw Hyundai, wodurch ein Sachschaden von ca. 2000 EUR entstand.

Unfall beim Ausparken

Um 22:04 Uhr beabsichtigte gestern Abend eine 18-Jährige aus der Gemeinde Wehretal im Holunderweg in Eschwege mit ihrem Pkw auszuparken. Dabei touchierte sie mit dem Fahrzeug einen geparkten Ford Fiesta, wodurch ein Sachschaden von ca. 1800 EUR entstand.

Sachbeschädigung an Pkw

Zwischen 13:15 Uhr und 16:30 Uhr wurde am gestrigen Nachmittag ein schwarzer 3er BMW in der Wiesenstraße in Eschwege durch Unbekannte beschädigt. Der Pkw war zu diesem Zeitpunkt an der dortigen E-Ladesäule angeschlossen. Während des Ladevorgangs wurde an dem Auto der Heckscheibenwischer abgebrochen. Schaden: 300 EUR.
Hinweise: 05651/9250.

Polizei Witzenhausen

Auffahrunfall

23.000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich gestern Nachmittag auf der B 27 in der Gemarkung von Neu-Eichenberg ereignet hat. Um 15:48 Uhr musste ein 63-Jähriger aus Friedland im Einmündungsbereich nach Hebenshausen seinen Pkw verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte der nachfolgende 35-Jährige aus Ganderkesee zu spät und fuhr mit seinem Pkw auf das stehende Fahrzeug auf. Der Pkw des 35-Jährigen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden; die Fahrer blieben unverletzt.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal