Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Verkehrsunfallflucht

Am 14.12.21 ereignete sich auf dem Parkplatz vor der Schlossapotheke am Schloßplatz in Eschwege eine Unfallflucht. Gegen 10:00 Uhr wurde ein dort geparkter grauer Seat Ibiza im linken Heckbereich (Kotflügel, Stoßstange) angefahren, wodurch an dem Fahrzeug ein Sachschaden von ca. 800 EUR entstand.
Hinweise auf den Verursacher: 05651/9250.

Diebstahl einer Geldbörse

Am 14.12.21 ereignete sich im Aldi-Lebensmittelmarkt in Wehretal-Reichensachsen ein Geldbörsendiebstahl zum Nachteil eines 63-Jährigen aus Cornberg. Nach Angaben des Geschädigten hatte er seine Geldbörse in die rechte Westentasche gesteckt, wo er sie an der Kasse nicht mehr auffinden konnte.
Die Tatausführung blieb von dem 63-Jährigen vollkommen unbemerkt, so dass auch kein Angeben über den oder die Täter gemacht werden können. Schaden: 650 EUR. Hinweise: 05651/9250.

Polizei Hessisch Lichtenau

Wildunfall

Um 05:45 Uhr befuhr heute Morgen eine 49-jährige Pkw-Fahrerin aus Großalmerode die L 3225 zwischen Epterode und Rommerode. In einer Linkskurve lief ein Reh auf die Fahrbahn, wodurch es zum Zusammenstoß mit dem Tier kam. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Diebstahl eines Pedelec

Am gestrigen Mittwoch wurde in der Straße „Am Lohwasser“ in Hessisch Lichtenau ein Pedelec entwendet.
Das silbergraue Rad der Marke „Kalkhoff Endeavour“ wurde gegen
18:30 Uhr auf dem Parkplatz vor der dortigen Spielhalle abgestellt und mittels eines Faltschlosses gesichert. Um 20:30 Uhr wurde dann der Diebstahl des Rades festgestellt. Hinweise: 05602/93930.

Diebstahl aus Wohnung

Zwischen 09:15 Uhr und 19:10 Uhr verschafften sich am gestrigen Tag Unbekannte in der Landgrafenstraße in Hessisch Lichtenau unberechtigt Zutritt in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses. Aus der Wohnung wurden diverser Modeschmuck und eine Sonnenbrille entwendet. Der Schaden wird mit 75 EUR angegeben. Hinweise: 05602/93040.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl von Grabschmuck

Auf dem Friedhof der Stadt Witzenhausen in der Wartebergstraße wurden am Montag, 13.12.21 von einem Urnengrab zwei Grabgestecke gestohlen. Die Tat ereignete sich zwischen 12:00 Uhr und 16:00 Uhr.
Der Schaden wird mit 40 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal