Eschwege (ots) –

Polizei Eschwege

Container fällt auf Auto

Um 17:48 Uhr beabsichtigte gestern Nachmittag ein 44-Jähriger aus Hainichen auf dem Gelände des Edeka-Marktes in Grebendorf leere Plastikcontainer auf einen Sattelauflieger aufzuladen. Dabei löste sich einer der Container und fiel nach rechts auf einen dort geparkten VW Golf, der im Bereich Motorhaube und der rechten Fahrzeugseite beschädigt wurde. Sachschaden: ca. 3500 EUR.

Auf dem benachbarten Tankstellengelände ereignete sich dann
um 21:30 Uhr ein weiterer Unfall.
Zur Unfallzeit fuhr eine 20-Jährige aus Wanfried den Bereich der
Lkw-Tankstellen in Richtung des Waschplatzes. Zeitgleich fuhr
44-Jähriger aus der Gemeinde Wehretal in Richtung Ausfahrt über
die Lkw-Tankplätze. Im Bereich der „Gebäudekante“ stießen dann beide Autos zusammen. Der Sachschaden wird mit ca. 2500 EUR angegeben.

Fuchs ausgewichen

5000 EUR Sachschaden entstanden bei einem Unfall, der sich am 07.09.21, um 05:10 Uhr, auf der B 27 in der Gemarkung von Bad Sooden-Allendorf ereignet hat. Als ein Fuchs die Bundesstraße überquerte, erschrak eine 21-Jährige aus der Gemeinde Wehretal, wodurch sie mit ihrem Auto nach rechts gegen die Leitplanken fuhr.

Unfallflucht

Um 08:40 Uhr befuhr heute Morgen eine 63-Jährige aus Asbach die
L 3239 von Bad Sooden-Allendorf kommend in Richtung Asbach.
Ihr entgegen kam ein grauer 3er BMW. Beide Fahrzeuge stießen mit den Außenspiegeln zusammen, wodurch am Auto der 63-Jährigen 250 EUR Sachschaden entstand. Hinweise: 05652/9279430

Sachbeschädigung an Pkw

In der Konrad-Adenauer-Allee in Bad Sooden-Allendorf wurde am 07.09.21 ein schwarzer 1er BMW beschädigt. Zwischen 17:00 Uhr und 17:45 Uhr wurde das Fahrzeug im Bereich der Heckklappe zerkratzt, wodurch ein Sachschaden von ca. 400 EUR entstand. Wie der 26-jährige Geschädigte bei der Anzeigenaufnahme angab, wurde das Auto bereits zwei Tage zuvor im Bereich der Heckklappe zerkratzt.
Weiterhin meldete sich eine weitere Geschädigte, deren dort geparktes Auto, ein schwarzer VW Golf, am 05.09.21 im Heckbereich zerkratzt wurde. Diese Tat ereignete sich an dem Sonntag zwischen 12:00 Uhr
und 14:00 Uhr. Schaden: 200 EUR.
Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 oder in
Bad Sooden-Allendorf unter 05652/9279430 entgegen.

Geldbörsendiebstahl

In der Mittagszeit wurde am gestrigen Dienstag einer 60-Jährigen
aus Sontra die Geldbörse im Lidl-Markt in Eschwege entwendet.
Die Geschädigte hielt sich zwischen 13:00 Uhr und 13:15 Uhr in dem Einkaufsmarkt auf, währenddessen ihr Portmonee aus dem Einkaufskorb, der im Einkaufswagen stand, entwendet wurde. Neben Bargeld kamen
noch EC-Karte und Ausweise auf diesem Wege abhanden. Schaden: 100 EUR.
Hinweise nimmt die Polizei in Eschwege unter 05651/9250 entgegen.

Polizei Sontra

Wildunfall

Mit einem Reh kollidierte gestern Abend, um 21:45 Uhr, ein
21-Jähriger aus Baunatal, der mit seinem Pkw die L 3459 zwischen Eltmannsee und Thurnhosbach befuhr. Das Reh verendete an der Unfallstelle; am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von ca. 1000 EUR.

Polizei Witzenhausen

Diebstahl eines Anhängers

Ein blauer Pkw-Anhänger der Marke „Agados“ mit dem amtlichen Kennzeichen „HMÜ-QY 60“ wurde zwischen dem 06.09.21, 07:00 Uhr
und dem 08.09.21, 04:00 Uhr in Witzenhausen entwendet.
Der Anhänger war in der Geschwister-Scholl-Straße auf dem dortigen Lehrerparkplatz der Schule (Zufahrt „Auf den Hecken“) abgestellt
und mittels Kastenschloss gesichert gewesen. Der Schaden wird mit 1000 EUR angegeben. Hinweise: 05542/93040.

Sachbeschädigung

Angezeigt wurde heute eine Sachbeschädigung , die sich bereits am 04./05.09.21 in der Stubenstraße in Witzenhausen ereignet hat. Dort wurde eine Wandleuchte an einer Hauswand durch Unbekannte zerstört. Schaden: 80 EUR. Hinweise: 05542/93040.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal