Eschwege (ots) –

Polizei Sontra

Parkrempler; Schaden 1500 Euro

Ein 68-jähriger Autofahrer aus Sontra hat am Montagmittag gegen 12.15 Uhr auf dem Parkplatz des LIDL-Marktes in der Straße Niedertor in Sontra beim Einparken den Pkw eines 49-Jährigen aus Wehretal beschädigt. Bei dem Verursacher entstand dadurch ein Schaden von 500 Euro. Der geparkte Wagen wurde dagegen mit 1000 Euro Schaden in Mitleidenschaft gezogen.

Polizei Hessisch Lichtenau

Verkehrsunfallflucht; Polizei sucht Zeugen

Heute Morgen ist zwischen 08.15 Uhr und 08.55 Uhr ein auf dem Parkplatz des EDEKA-Marktes in Großalmerode am Marktplatz ein silberner VW Golf an der vorderen, rechten Fahrzeugseite beschädigt worden. Der Verursacher ist flüchtig, so dass die Polizei in Hessisch Lichtenau entsprechende Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen hat. Hinweise nehmen die Beamten unter der Nummer 05602/9393-0 entgegen.

Parkrempler

Beim Rangieren aus einer Parklücke hat eine 46-jährige Autofahrerin aus Hessisch Lichtenau heute Morgen gegen 09.50 Uhr in der Poststraße von Hessisch Lichtenau das geparkte Auto eines 62-Jährigen aus Hessisch Lichtenau beschädigt. Die Unfallschäden sind noch nicht beziffert, beide Autos sind jedoch weiterhin fahrbereit.

Beim Ausparken Laterne angefahren

Einen Schaden in ebenfalls noch unbekannter Höhe hat auch eine 53-jährige Autofahrerin aus Söhrewald in der Wallstraße in Hessisch Lichtenau verursacht, als die Frau beim Ausparken aus einer Parklücke mit ihrem Fahrzeug mit einer Laterne kollidierte. Dabei wurde das Auto offenbar so stark beschädigt, dass es nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Vorfall geschah am heutigen Montagvormittag gegen 11.30 Uhr.

Polizei Witzenhausen

Verkehrsunfallflucht; Polizei sucht Zeugen

Auf dem Parkplatz des Aldi-Marktes in Witzenhausen in der Straße „An der Bohlenbrücke“ ist heute Morgen zwischen 10.30 Uhr und 11.30 Uhr ein blauer VW Polo von einem unbekannten Verkehrsteilnehmer beschädigt worden. Die Beamten der Polizei Witzenhausen ermitteln wegen Unfallflucht und bitten um Hinweise unter der Nummer 05542/9304-0.

Polizeidirektion Werra-Meißner-Pressestelle-; PHK Först

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37269 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal