Eschwege (ots) – Polizei Eschwege

Um 15:41 Uhr befuhr am gestrigen Nachmittag eine 24-jährige Pkw-Fahrerin aus Eisenach die B 27 zwischen Albungen und Kleinvach. In Höhe eines dortigen Parkplatzes geriet sie ausgangs einer Kurve auf der schneeglatten Fahrbahn mit dem Auto ins Schleudern und anschließend nach links von der Bundesstraße ab. Dabei prallte der Pkw mehrmals gegen die Leitplanke, die auf ca. 15 Metern beschädigt wurde. Die Fahrerin erlitt einen Schock und wurde zur weiteren ärztlichen Begutachtung in das Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste, entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 EUR.

Polizei Hessisch Lichtenau

Lkw rutscht gegen Pkw

Um 17:15 Uhr ereignete sich gestern Nachmittag ein Unfall in der Biegenstraße in Hessisch Lichtenau, nachdem ein 42-jähriger aus Hessisch Lichtenau mit einem Lkw aufgrund der Schneeanhäufungen am Straßenrand ins Rutschen kam. Dabei touchierte der Anhänger des Lkws den wartenden Pkw eines 60-Jährigen aus Hessisch Lichtenau. Sachschaden: ca. 4000 EUR.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal