Eschwege (ots) – Bei Baumfällarbeiten in der Gemarkung von Hessisch Lichtenau ereignete sich heute in den Mittagsstunden ein tödlicher Arbeitsunfall.
Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 63-Jähriger aus Melsungen, gegen 13:40 Uhr, durch einen umfallenden Baum eingeklemmt, worauf die Rettungsdienste – inclusive Rettungshubschrauber – alarmiert wurden.
Gegen 14:00 Uhr erlag dann der Verunglückte seinen erlittenen Verletzungen.
Die Eschweger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen; ebenfalls wurde das Amt für Arbeitsschutz des Regierungspräsidiums Kassel informiert.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Werra-Meißner
Niederhoner Str. 44
37268 Eschwege
Pressestelle

Telefon: 05651/925-123
E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal