Brombachtal/Böllstein und Michelstadt/Vielbrunn (ots) – Am Dienstag (01.06.) gegen 08:00 Uhr befuhr ein 22-jähriger LKW-Fahrer aus Mossautal die Kreisstraße 211 aus Richtung Reichelsheim kommend in Richtung Böllstein. Ein entgegenkommender Lastkraftfahrer streifte den Lastwagen des Mossautalers in Höhe des Außenspiegels.
Der Unfallverursacher blieb nicht stehen, sondern entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne den entstandenen Schaden zu regulieren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden im Bereich der Außenspiegel.
Wer etwas beobachtet hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Polizeistation Erbach (06062/953-0).
Vielbrunn: Verkehrsunfallflucht im Begegnungsverkehr

Am Dienstag (01.06.) gegen 15:20 Uhr kam es auf der L3349 zwischen Haingrund und Vielbrunn zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem entgegenkommenden Pritschenwagen. Hierbei wurde der Außenspiegel des Pkws beschädigt, der Verursacher flüchtet vom Unfallort in Richtung Haingrund, ohne den Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Zeugen, die sachdienliche Angaben zu dem Unfallbeteiligten machen können, werden gebeten sich bei der Polizeidienststelle in Erbach telefonisch zu melden (06062/953-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Odenwald
Polizeistation Erbach
Neue Lustgartenstraße 7
64711 Erbach
POK Dautert + PK Watkins / Blümlein, PHK-in
Telefon: 06062 / 953-0
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal