Wetter (ots) – Am Donnerstagmorgen fuhr ein 54-jähriger Wetteraner mit seinem Roller auf der Osterfeldstraße in Richtung Wetter. Kurz vor der Einmündung zur Max-Gruhl-Straße trat für den Wetteraner plötzlich und unerwartet ein zuvor am rechten Fahrbahnrand stehender Fußgänger auf die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Trotz sofortiger Bremsung, konnte der Zweiradfahrer einen Zusammenstoß mit dem 33-jährigen Fußgänger nicht mehr verhindern. Bei dem Zusammenstoß kamen beide zu Fall und verletzen sich leicht. Sie wurden mit jeweils einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal