Schwelm (ots) – Am Montagmorgen stellte ein 52-Jähriger LKW- Fahrer bei seiner Abfahrtskontrolle fest, dass sowohl der Luft- als auch der Bremsschlauch seines Zugfahrzeuges durchgeschnitten wurden. Der LKW war über das Wochenende an der Ruhrstraße abgestellt. Hinweise auf den Täter gibt es bislang nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal