Herdecke (ots) –

Am Mittwoch wurde eine 60-jährige Herdeckerin bei ihrer Rückkehr zu ihrem Einfamilienhaus am Brauckmanns Knapp auf die eingeschlagene Terrassenscheibe ihres Hauses aufmerksam. Ohne das Haus zu betreten, verständigte sie die Polizei. Die Beamten durchsuchten das Haus, Personen konnten jedoch nicht mehr festgestellt werden. Augenscheinlich verschafften sich die Täter in der Zeit zwischen 07:30 Uhr und 13:30 Uhr, Zugang zu dem Wohnhaus, indem sie über den Garten an die Rückseite gelangten. Hier schlugen sie die zweifach verglaste Terrassentür mit einem unbekannten Gegenstand ein. Durch die eingeschlagene Terrassentür gelangen sie in das Wohnhaus und durchwühlen dort im Erdgeschoss sowie Obergeschoss diverse Räumlichkeiten. Nach bisherigen Erkenntnissen entwendeten sie Schmuck und Bargeld. Hinweise auf die Einbrecher gibt es bislang keine.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal