Hattingen (ots) –

Ein 43-jähriger Hattinger fuhr am Dienstag, gegen 07:00 Uhr, auf der Schulstraße in Richtung Talstraße. Im Einmündungsbereich Schulstraße Talstraße beabsichtigte er seine Fahrt geradeaus in Richtung Oststraße fortzusetzen. Zum gleichen Zeitpunkt missachtete ein bisher unbekanntes Fahrzeug die Vorfahrt und bog trotz Wartepflicht aus der Talstraße nach links in die Schulstraße ab. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Doch ohne sich um das Unfallgeschehen weiter zu kümmern, setzte der Fahrer des Fahrzeuges seine Fahrt in Richtung Friedrichstraße fort.
Bei dem flüchtigen PKW handelt es sich um einen schwarzen BMW mit männlichem Fahrer.
Der Fahrer kann als 30-40 Jahre alt beschrieben werden. Am Unfallort konnten Fahrzeugteile des geflüchteten Fahrzeuges aufgefunden werden, die Rückschlüsse zu lassen, dass es sich um einen BMW 5 E39 handelt.
Es ist davon auszugehen, dass der Wagen einen erheblichen Frontschaden aufweist, da sowohl Glas des Scheinwerfers als auch Kunststoffteile der Stoßstange aufgefunden werden konnten.
Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zu dem flüchtigen Fahrer oder dessen Fahrzeug geben können. Hinweise können unter der Telefonnummer 02324-91666000 abgegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal