Hattingen (ots) – Eine 67-jährige Bochumerin fuhr mit ihrem Volvo auf der Schulstraße in Richtung Blankensteiner Straße. An einer Ampel musste sie wegen einer sich gebildeten Fahrzeugschlange bremsen. Der hinter ihr fahrende 49-jährige Bochumer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Pkw der Bochumerin auf. Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die Fahrerin leicht, eine sofortige ärztliche Behandlung benötigte sie aber nicht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal