Gevelsberg (ots) –

Am Samstag, den 05.03.2022 gegen 16:35 h, befährt eine 29-jährige Hagenerin mit ihrem PKW Peugeot die Neue Straße aus Hagen kommend in Fahrtrichtung Gevelsberg.
An der Kreuzung Asker Straße / Neue Straße / Am Sinnerhoop beabsichtigt sie nach links auf die Asker Straße einzubiegen.
Zeitgleich überquert auf dem dortigen Fußgängerüberweg eine 21-jährige Gevelsbergerin die Fahrbahn der Asker Straße.
Die Peugeot Fahrerin übersieht die Fußgängerin aus zunächst noch unklarer Ursache. Durch die Pkw Fahrerin wird die Fußgängerin erfasst und auf die Motorhaube aufgeladen. Diese wird durch den Aufprall am Kopf und der Hüfte verletzt. Die dortige Lichtzeichenanlage war zum Unfallzeitpunkt in Betrieb und durch die tiefstehende Sonne schlecht erkennbar.
Die Gevelsbergerin wird durch einen Rettungswagen, zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336/9166-2120
Mobil: 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal