Ennepetal (ots) – Am 31.03. gegen 11:30 Uhr beschädigte ein 40-jähriger Dürener mit seinem Lkw beim Wenden in der Rüggeberger Straße einen Baum sowie einen großen Begrenzungsstein, der mitsamt der umliegenden Pflastersteine angehoben wurde. Nach dem Wendevorgang entfernte sich der Dürener mit seinem Fahrzeug, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Eine Zeugin hatte das Geschehen jedoch beobachtet und informierte die Polizei. Dank ihre präzisen Beschreibung konnten Polizeibeamte den Unfallfahrer im Stadtgebiet anhalten. Sie fertigten eine Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 0174/6310227
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal