Schüttorf (ots) – Am Samstagabend ist es auf der A31 in Höhe Samern zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine stark alkoholisierte 32-jährige Autofahrerin aus Kempen wurde dabei schwer verletzt. Sie fuhr gegen kurz vor 21 Uhr mit ihrem Mini Cooper an der Anschlussstelle Schüttorf Ost von der Autobahn ab. Vermutlich aufgrund deutlich zu hoher Geschwindigkeit verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. Der Mini Cooper schleuderte gegen die Leitplanke, überschlug sich und blieb stark beschädigt in der Ausfahrt liegen. Die Fahrerin wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,16 Promille. Ihre wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal