Nordhorn (ots) –

Am 16. Juli um 15.30 Uhr kam es zu einem Zwischenfall auf dem Parkplatz eines Supermarkts in Nordhorn in der Bentheimer Straße. In einer Parkbucht in unmittelbarer Nähe zum hinteren Eingang stand ein 72-Jähriger mit seinem weißen Citroen Picasso. Dieser wurde durch die Tür des neben ihm parkenden Fahrzeugs beschädigt. Anschließend versuchte der 72-Jährige den Fahrer des anderen Fahrzeugs am Weiterfahren zu hindern, indem er sich direkt dahinter stellte. Der Fahrzeugführer des Verursachers stieg jedoch in sein Fahrzeug und fuhr rückwärts gegen den 72-Jährigen, sodass er ihn zur Seite schob. Anschließend stieg der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs aus und schubste den Unfallgegner noch laut schreiend weg. Dann sprang er ins Auto und beging Unfallflucht. Die Polizei Nordhorn ermittelt wegen Nötigung und Verkehrsunfallflucht. Beim flüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen blauen niederländischen Kleinwagen handeln. Bei den Insassen soll es sich laut Zeugenaussagen um einen Mann und einer Frau gehandelt haben, die beide als eher klein und korpulent beschrieben wurden. Hinweise nimmt die Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921/3090 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Christopher Degner
Telefon: +49 591 – 87 130
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal