Meppen (ots) – In der Nacht zu Sonntag kam es in Meppen zu einem Raubüberfall auf einen Taxifahrer.

Nach derzeitigen Erkenntnissen war der 43-jährige Taxifahrer gegen 2.10 Uhr auf der Dorfstraße im Ortsteil Schwefingen unterwegs. In einer Parkbucht vermutete er eine Panne an einem dort abgestellten dunklen Kombi, in dessen Nähe sich eine Frau mit blonden Haaren aufhielt. Um seine Hilfe anzubieten, hielt der Mann sein Taxi an und stieg aus. Daraufhin bekam er von einem bislang unbekannten Täter einen Schlag auf den Kopf, sodass er das Bewusstsein verlor. Anschließend entwendete der Täter Bargeld aus dem Taxi. Kurze Zeit später fanden mehrere Zeugen den bewusstlosen Mann und alarmierten die Polizei. Die Frau sowie der Kombi waren nicht mehr vor Ort.

Zeugen des Vorfalles sowie insbesondere zwei Fahrgäste, die der Taxifahrer zuvor zum Moosweg transportierte, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal