Emsbüren (ots) – Am Donnerstagnachmittag ist es auf der A31 in Höhe Emsbüren zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein Motorradfahrer aus Duisburg wurde dabei schwer verletzt. Er war gegen kurz vor 15 Uhr mit seiner Maschine in Richtung Emden unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr er auf ein vor ihm fahrendes Auto-Anhänger-Gespann auf, stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 6500 Euro geschätzt. Die Polizei ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Dennis Dickebohm
Telefon: 0591 87 104
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal