Bad Bentheim (ots) – Am Sonntag kam es auf der B403 in Bad Bentheim zu einem Verkehrsunfall, bei dem vier Personen verletzt wurden. Der 66-jährige Fahrer eines Kia war gegen 17 Uhr in Richtung Bad Bentheim unterwegs. Als er nach links in die Straße Am Bade abbog, kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Chevrolet. Der 66-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der 24-jährige Fahrer des Chevrolet und seine dreijährige Mitfahrerin erlitten leichte Verletzungen. Sein 69-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Möglicherweise missachtete der Chevrolet-Fahrer eine rote Ampel. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Corinna Maatje
Pressesprecherin
Telefon: 0591 87 203
E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-el.polizei-nds.de

Außerhalb der Geschäftszeiten wenden Sie sich bitte an die örtlich
zuständige Polizeidienststelle.

Original-Content von: Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal