Göppingen (ots) – In den vergangenen zwei bis drei Wochen kam es überwiegend im Stadtgebiet Konstanz zu Sachbeschädigungen durch Graffitis, vorwiegend an Stromkästen und Brücken. Es ist davon auszugehen, dass die Graffitis einen Bezug zur Fußballszene haben. Sie sind meist in den Farben Rot/Weiß/Schwarz und zeigen allesamt den Greifenkopf als Vereinssymbol des SC Freiburg sowie teilweise das Kürzel „SCF“. Bislang sind im gesamten Konstanzer Stadtgebiet ca. 20 Tatörtlichkeiten bekannt. Da die Graffitis teilweise recht aufwändig gestaltet sind, müssten sich der/die Täter auch über einen längeren Zeitraum an den einzelnen Tatörtlichkeiten aufgehalten haben.
Die Wasserschutzpolizei Konstanz hofft im Rahmen ihrer Ermittlungen auf Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung der Straftaten geben können; Tel.: 07531 5902-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 / 616-1224 oder -3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal