Göppingen (ots) – In der Zeit zwischen 25.03.2021, 17 Uhr, und 26.03.2021, 06.45 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter in die Lagerhalle der Firma FRANK Metallhandel in Heilbronn, Hafenstraße 67, einzubrechen.

Dabei wurde zuerst ein an der Hallenfront angebrachter Bewegungsmelder abgeschlagen und dann versucht, mit einem großen Hebeeisen die seitliche Wandverkleidung zu entfernen. Da dies den Tätern nicht gelang, nutzten sie eine Kurbelwinde um das dortige Rolltor hochzuwuchten. Aufgrund der seitlich angebrachten Sicherungsbolzen scheiterte auch dieser Versuch.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen wurde vom Gelände und aus den Gebäuden nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 2000 Euro.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Wasserschutzpolizeistation Heilbronn, Telefonnummer 07131 / 921180.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: (07161) 616-1221
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal