Göppingen (ots) – 88662 Überlingen, Bodensee – Obersee, Überlinger See, Höhe Strandbad Ost

Am Samstagnachmittag, gegen 12:00 Uhr, war ein 83-jähriger Mann auf seinem SUP Board trotz Starkwindes im Überlinger See unterwegs und fiel ins Wasser.
Glücklicherweise beobachtete nach ein paar Minuten ein Anwohner aus seiner Wohnung das Geschehen und verständigte die Wasserschutzpolizei Überlingen.
Die Beamten der Wasserschutzpolizei konnten den 83-Jährigen auf Höhe des Strandbades Ost, ca. 600 Meter seewärts, im Wasser treibend feststellen. Er war entkräftet und hielt sich an seinem SUP Board fest. Er war nicht mehr in der Lage, alleine auf das Brett zu steigen.
Der Senior und seine Ausrüstung wurden an Bord des Polizeibootes genommen.
Im Mantelhafen konnte der unterkühlte Mann, der einen Neoprenanzug trug, an den alarmierten Rettungsdienst übergeben werden, der ihn in eine Klinik einlieferte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Einsatz
Telefon: 07161 616-3333
E-Mail: goeppingen.ppeinsatz@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Einsatz übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal