Essen (ots) – 45478 MH.-Speldorf: Am Donnerstagnachmittag (22. Juli) wurde eine 96-jährige von zwei Männern bestohlen. Sie hatten sich als Techniker ausgegeben, um in ihre Wohnung zu gelangen.

Am Donnerstag gegen 15:30 Uhr klingelten zwei Unbekannte an der Tür einer 96-jährigen in Speldorf. Unter dem Vorwand, sie seien Techniker und müssten die Steckdosen kontrollieren, gewährte die Seniorin ihnen Zutritt zur Wohnung. Während einer der beiden Täter sich mit ihr im Wohnzimmer unterhielt, „überprüfte“ der andere angeblich die Steckdosen in den anderen Räumen. Nach kurzer Zeit verließen die beiden die Wohnung. Danach bemerkte die 96-jährige, dass die Tür einer Kommode geöffnet war und in ihrer Geldbörse 100 Euro fehlten.
Zuvor waren die Trickdiebe mutmaßlich erfolglos in der Nachbarwohnung tätig gewesen.

Die Zeugin konnte die Täter wie folgt beschreiben:
Täter 1: männlich, 30-35 Jahre alt, 180-190 cm, schlank, dunkle Haare, weißes Shirt.
Täter 2: männlich, 30-35 Jahre alt, 165-175 cm, schlank, weißes Shirt.

Sollten Sie verdächtige Beobachtungen in der Nähe der Saarner Straße / Karlsruher Straße gemacht haben, melden Sie sich bitte unter der 0201/829-0 bei der Polizei Essen./SoKo

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal