Essen (ots) – 45476 MH-Styrum:

Am vergangenen Mittwoch (30. Juni, gegen 22:00 Uhr) kam es auf der Limburgstraße in Mülheim zu einem Zusammenstoß zwischen einem grauen Kleinwagen und einem 13-jährigen Mädchen.

Das Mädchen befand sich auf dem Nachhauseweg auf der Limburgstraße in Richtung Hauskampstraße. Sie rannte auf dem rechten Gehweg, als plötzlich ein Pkw von rechts aus einer Grundstücksausfahrt auf den Gehweg fuhr. Die Fahrzeugführerin übersah die 13-Jährige und touchierte sie mit dem Fahrzeug. Das Mädchen fiel verletzt zu Boden.

Daraufhin stiegen sowohl die Fahrzeugführerin als auch ihr Beifahrer aus, übergaben dem Mädchen zwei Pflaster und stiegen wieder in ihr Fahrzeug, um die Unfallstelle zu verlassen. Die 13-Jährige lief nach Hause und wurde anschließend von Familienangehörigen vorsorglich ins Krankenhaus brachte.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang und zu den Fahrzeuginsassen geben können.

Das Mädchen beschreibt die Fahrzeugführerin wie folgt:
– Inderin
– Hautfarbe: „karamell-farben“
– Braune Augen
– 1,65 m groß
– 30-35 Jahre
– Hellbraune schulterlange Haare

Der Beifahrer wird wie folgt beschrieben:
– Ca. 50-55 Jahre
– Schwarze Haare
– Hautfarbe: „dunkles Karamell“
– 1,55-1,60m

Hinweise können unter der Nummer 0201/829-0 erfolgen./JBu

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal