Essen (ots) – 45309 E.-Kray: Eine Spaziergängerin entdeckte heute Morgen (2. Februar, gegen 8:50 Uhr) eine leblose Person auf einem Feldweg am Nettelnbusch, Ecke Am Mechtenberg – sie alarmierte sofort Rettungskräfte und Polizei. Während Polizeibeamte den Zutritt zum Auffindeort mithilfe von Absperrmaterial großräumig absicherten, konnte ein alarmierter Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Kriminalbeamte erschienen am Einsatzort und nahmen die Ermittlungen auf. Vor Ort konnte nicht abschließend aufgeklärt werden, woran der Mann starb. Äußerlich konnten keine sichtbaren Spuren festgestellt werden, die auf eine mögliche Fremdeinwirkung schließen lassen. Für weitere Untersuchungen wurde der Leichnam von der Polizei sichergestellt. Der Kriminalpolizei liegen Hinweise zur Identität des Mannes vor, diese werden nun überprüft. (ChWi)

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal