Essen (ots) – 45131 E.-Rüttenscheid: Ein Motorradfahrer wurde am Sonntagabend (21. Februar, 18:45 Uhr) auf der Franziskastraße von einem Auto angefahren, welches vermutlich gerade dabei war aus einer Parklücke herauszufahren.

Der 29-jährige Motorradfahrer fuhr über die Martinstraße in Richtung Franziskastraße. Kurz hinter der Kreuzung zur Rüttenscheider Straße parkte eine Smartfahrerin (34) auf der rechten Seite aus. Vermutlich wollte die 34-Jährige nach dem Ausparken wenden und in Richtung Martinstraße fahren, als sie den Motorradfahrer übersah. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der 29-Jährige schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht wurde. Die Autofahrerin stand unter Schock.

Zeugen, die ebenfalls Angaben zu dem Unfall machen können, werden gebeten sich beim VU-Team (VK1 Nord) unter der 0201/829-0 zu melden./JH

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal