Essen (ots) – 45133 E.-Bredeney: Gestern Abend (31. Januar, gegen 18:00 Uhr) kam es an der Alfredstraße/Meisenburgstraße zu einem Verkehrsunfall – dabei wurde ein 28-jähriger Fußgänger schwer verletzt.

Der 81-jährige Fahrer eines grauen Smart befuhr die Meisenburgstraße in Richtung Stadtwald, um am Bredeneyer Kreuz nach links in die Alfredstraße abzubiegen. Dort erkannte er einen die Straße überquerenden Fußgänger (28), der mit seinem Hund Gassi ging, zu spät und kollidierte mit ihm.

Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt, ein Rettungswagen brachte ihn ins Krankenhaus. Der Hund lief nach dem Unfall in unbekannte Richtung weg.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu melden./SyC

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal