Essen (ots) – 45139 E-Südostviertel:

Zwei Frauen brachen Mittwochmorgen (17. März) in die Wohnung einer Seniorin im Südostviertel ein. Die Polizei sucht Zeugen.
Gegen 10:25 Uhr verschafften sich die mutmaßlichen Einbrecherinnen auf der Schmettaustraße Zugang zur Wohnung einer 71-Jährigen. Die Eindringlinge durchwühlten die Schränke und flüchteten mit Silberschmuck in Richtung Bredowstraße.
Zeugen, denen das verdächtige Duo nach der Tat entgegenkam, beschrieben dieses wie folgt:
Sie sollen zirka 20 bis 30 Jahr alt, ungefähr 1,6 Meter groß sein und ein ausländisches Aussehen haben. Eine von ihnen hat zu einem Dutt gebundene, schwarze Haare. Sie war auffällig stark geschminkt und mit einem schwarzen Mantel bekleidet. Die Komplizin trug zu ihren blonden Haaren ein schwarzes Haarband. Sie hatte einen pinken Mantel an.
Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu den Flüchtigen machen können, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden. / MUe.

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal