Essen (ots) – 45127 E.-Westviertel: Ein 36-Jähriger stürzte am Montagnachmittag (15. März) gegen 17:10 Uhr mit einem E-Scooter am Berliner Platz und verletzte sich schwer.
Der E-Scooter-Fahrer war auf dem Fußweg am Berliner Platz, Höhe des Cinemaxx-Gebäudes, unterwegs. Plötzlich verlor er vermutlich die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet mit dem Lenker und dem Roller ins straucheln und stürzte.
Durch den Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Eine Passantin (30) leistete dem 36-Jährigen sofort Erste Hilfe.
Der Mann musste von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär verblieb.
Die Polizei nahm den Verkehrsunfall entsprechend auf. /JH

Rückfragen bitte an:

Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de

https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal