Duisburg (ots) – Ein 61-jähriger Lkw-Fahrer hat am Montagmittag (20. Juli, 16:50 Uhr) eine 60-jährige Radfahrerin übersehen, als er von der Karl-Lehr-Brücke nach rechts auf die Straße Zum Container-Terminal abgebogen ist. Mit dem Führerhaus seiner Sattelzugmaschine stieß er mit der Radlerin zusammen, die in Richtung Ruhrort unterwegs war. Die Frau stürzte und verletzte sich schwer. Nach aktuellem Erkenntnisstand besteht keine Lebensgefahr. Für die Unfallaufnahme war der Einmündungsbereich zeitweise gesperrt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal