Duisburg (ots) –

In der Nacht zu Donnerstag (14. April, 3:10 Uhr) hat ein Unbekannter eine Tankstelle an der Bürgermeister-Pütz-Straße überfallen. Der Maskierte bedrohte die Mitarbeiterin (47) mit einer Schusswaffe und griff sich Geld aus der Kasse. Zu Fuß trat er dann die Flucht an. Der Räuber soll schlank und etwa 25 bis 30 Jahre alt gewesen sein. Bei der Tat soll er eine schwarze Hose und weiße Schuhe getragen haben. Das Kriminalkommissariat 13 der Duisburger Polizei sucht Zeugen, die sich unter der Rufnummer 0203 2800 melden können.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal