Duisburg (ots) – Auf dem Radweg der Emmericher Straße kurz hinter der Kreuzung zur Sympherstraße ist am Freitagnachmittag (26. März, 15:15 Uhr) ein Radfahrer gestürzt. Er war in Richtung Meiderich unterwegs, als ihm drei Radfahrer entgegenkamen. Der 24-Jährige konnte nicht ausweichen, machte eine Vollbremsung und stürzte. Er kam mit Verletzungen zur Behandlung ins Krankenhaus. Jetzt sucht das Verkehrskommissariat 21 Zeugen des Unfalls und bittet die drei Radfahrer, sich zur Sachverhaltsklärung unter der Rufnummer 0203 2800 ebenfalls bei der Polizei Duisburg zu melden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal