Duisburg (ots) – Bereits am frühen Sonntagmorgen (13. Juni, gegen 4:40 Uhr) hat an der Friedrich-Engels-Straße in Marxloh ein Müllcontainer gebrannt. Die Flammen und die Hitze beschädigten Fassade und Fensterscheiben des angrenzenden Gebäudes einer islamischen Gemeinschaft. Auch Teile eines an der Straße parkenden Mercedes schmolzen bzw. verformten sich. Zeugen unternahmen erste Löschversuche bis die Feuerwehr eintraf und den Brand komplett löschte. Die Polizei Duisburg geht davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde und bittet Zeugen, sich zu melden. Besonders interessiert sind die Ermittler an Hinweisen zu einem Radfahrer, der sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Nähe befunden haben soll. An seinem Vorderrad war nur ein Katzenauge angebracht. Hinweise nimmt die Polizei unter 0203 2800 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal