Duisburg (ots) – Vier Unbekannte haben am Mittwoch (30. Juni) gegen 6 Uhr im Bereich der Heerstraße einen Taxi-Fahrer mit einer Schusswaffe bedroht. Offenbar war der 35-Jährige falsch abgebogen, was seine Fahrgäste verärgerte. Er stoppte sein Taxi, woraufhin die Männer im Alter von 25 bis 35 Jahren in Richtung Hochfeld flüchteten. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet oder die vier dunkelhäutigen, schwarz gekleideten Verdächtigen gesehen haben. Einer von ihnen soll eine weiße Tüte mit Flaschen bei sich gehabt haben. Hinweise nimmt das KK 36 unter 0203 2800 entgegen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal