Duisburg (ots) – Die Duisburger Polizei sucht einen unbekannten Autofahrer, der am Dienstag (16. Februar) einen Senior an Wanheimer Straße kurz vor der Einmündung zur Gravelottestraße touchiert hat und – ohne seine Personalien anzugeben – weitergefahren ist. Der 89-Jährige hatte von der Paulusstraße kommend gegen 13 Uhr die Wanheimer Straße überquert. Kurz bevor er die andere Seite erreicht hatte, erfasste ihn der dunkle Wagen, der nun einen Schaden vorne rechts aufweisen müsste. Der Duisburger verletzte sich leicht. Rettungskräfte brachten ihn zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus.

Der Unfallverursacher hatte unmittelbar nach dem Zusammenstoß kurz gestoppt, war dann aber in Richtung Rheinhausen weitergefahren. Zeugen beschreiben den flüchtigen Verursacher so: zwischen 55 und 65 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, normale Statur, kurze Haare, mit schwarzer Hose und schwarzer Jacke bekleidet, undeutliche Aussprache. Das Verkehrskommissariat 22 bittet um Hinweise: Wer den Fahrer erkannt oder den Unfall beobachtet hat, meldet sich bitte unter der Rufnummer 0203 2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal