Gelsenkirchen (ots) – Unbekannte Jugendliche haben am Dienstagnachmittag (20. April, 15:55 Uhr) von einer Brücke an der Kurt-Schumacher-Straße Steine auf ein Schiff auf dem Rhein-Herne-Kanal geworfen. Es wurde nichts beschädigt. Das zuständige Kommissariat der Polizei für Wasserschutzangelegenheiten in Duisburg sucht Zeugen, die Hinweise auf die Unbekannten geben können. Einer von ihnen soll ein gelbes T-Shirt getragen haben. Anrufe werden unter 0203 2800 entgegen genommen.

Journalisten können sich mit Rückfragen an die Pressestelle der Polizei Duisburg unter 0203 280-1045 wenden.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal