Duisburg (ots) – Gegen 13:40 Uhr kam es am Samstag (20.Februar 2021) zu einem Verkehrsunfall auf der Maiblumenstraße / Albert-Schweitzer-Straße. Beim Wenden übersah der Fahrer eines schwarzen Kleinwagens ein 10-jähriges Mädchen, welches auf ihrem Fahrrad die Maiblumenstraße befuhr. Das Mädchen kam zu Fall und zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Der Fahrer kümmerte sich kurz um das verletzte Mädchen und setzte anschließed seine Fahrt fort, ohne die Polizei zu rufen. Die junge Radfahrerin fuhr nach Hause und teilte den Unfall ihrer Mutter mit.
Die Mutter des verletzten Mädchens suchte die Polizeiwache in Duisburg-Rheinhausen auf, nachdem sie sich zuvor um die ärztliche Versorgung ihrer Tochter gekümmert hatte.
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Rufnummer
0203-2800.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: +49 (0)203 280-1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203/2801049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal