Duisburg (ots) – Polizeihund Elgur hat am Donnerstagnachmittag (24. Juni, 16 Uhr) in Büschen versteckte Drogen im Kantpark gefunden. Ein Spaziergänger hatte die Polizei alarmiert, weil ihm Marihuana zum Kauf angeboten worden war. Die Streifenbeamten konnten drei Verdächtige im Alter von 20 bis 21 Jahren ausmachen. Zur Suche nach dem Rauschgift riefen die Polizisten den Rottweiler hinzu. Der neunjährige Rüde nahm direkt die Fährte auf und erschnüffelte über 20 Druckverschlusstütchen mit Marihuana. Die Beamten stellten die Drogen sicher und erstatteten eine Anzeige gegen die drei Männer.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal