Duisburg (ots) –

In der Pressemeldung vom 17.03.22, 15:20 Uhr, hatten wir um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten demenzkranken Adolf P. gebeten. Dieser wurde in den heutigen Abendstunden durch die Polizei in Oberhausen angetroffen und in das Krankenhaus, aus welchem er abgängig war, zurückgebracht. Es geht ihm den Umständen entsprechend gut.
Die Polizei Duisburg bedankt sich für die rege Unterstützung bei der Suche nach dem Vermissten.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal