Duisburg (ots) –

Vier Personen haben sich bei einem Verkehrsunfall am Montagabend (28. Februar, 18:35 Uhr) auf der Alleestraße verletzt, zwei davon (34 und 19 Jahre) schwer.
Ein 34-jähriger Mann fuhr mit seinem Polo von einem Privatgrundstück auf die Fahrbahn. Dabei soll er einem 19-Jährigen im BMW die Vorfahrt genommen haben und prallte mit ihm zusammen. Der Polo schleuderte daraufhin gegen einen geparkten Nissan.

Ein Rettungswagen brachte beide Fahrer zur stationären Behandlung in Krankenhäuser; ihre Autos waren nicht mehr fahrbereit. Zwei Beifahrer (beide 21 Jahre) im BMW wurden ambulant behandelt. Die Straße wurde während der Unfallaufnahme gesperrt.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
– Pressestelle –
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 280 -1041, -1045, -1046, -1047
Fax: 0203 280 1049
E-Mail: pressestelle.duisburg@polizei.nrw.de
https://duisburg.polizei.nrw

außerhalb der Bürodienstzeiten:
Polizei Duisburg
Telefon: 0203 2800

Original-Content von: Polizei Duisburg übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal