Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0971

Aufmerksame Zeugen haben in der heutigen Nacht (16. September) zwei mutmaßliche Diebe bei einem Einbruch in ein Firmengebäude an der Feldstraße beobachtet. Sie informierten die Polizei, die das Duo noch am Tatort festnahm.

Gegen 3 Uhr bemerkten die Zeugen zwei Personen, die eine Scheibe zu einem Firmengebäude einwarfen. Mindestens einer von ihnen betrat danach das Gebäude. Etwa zeitgleich informierten die Zeugen die Polizei, die das Objekt umstellte.

Vor Ort nahmen die Beamten Bewegungen und Licht von Taschenlampen in einem der Räume wahr. Auf Ansprache trat das Duo vor das Objekt, wo die Polizisten sie festnahmen und ins Polizeigewahrsam brachten. Das mutmaßliche Diebesgut stand bereits griffbereit im Bereich einer Tür.

Ein vermeintlich „herrenloses“ Fahrrad entdeckten die Einsatzkräfte zudem südlich des Tatortes und stellten dieses sicher. Denn Ermittlungen ergaben, dass das Rad offenbar zuvor von einem der Tatverdächtigen entwendet wurde.

Besondere Gründe für eine Untersuchungshaft lagen nicht vor. Die beiden Dortmunder (36, 40) erwartet ein Strafverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Kristina Purschke
Telefon: 0231/132-1025
Fax: 0231-132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal