Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0270

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (3. März) im Bereich Schützenstraße / Lessingstraße in der Dortmunder Nordstadt sind vier Menschen leicht verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 31-jähriger Dortmunder gegen 21.50 Uhr die Lessingstraße in Richtung Westen. Auf Höhe der Schützenstraße ist es zu einem Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigten Chrysler-Fahrer gekommen. Bei dem Zusammenstoß wurden der 20-jährige Fahrer aus Dortmund sowie seine beiden Mitfahrer (19 und 20 Jahre aus Dortmund) leicht verletzt. Der 31-jährige Dortmunder wurde ebenfalls leicht verletzt.

Zeugenangaben zufolge soll der 20-Jährige auf der Schützenstraße mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit gefahren sein.

Ein Rettungswagen versorgte die vier leicht verletzten Personen vor Ort. Sie wurden in ein nahelegendes Krankenhaus gebracht.

Die Ermittlungen der Unfallursache dauern an. Dabei berücksichtigt die Polizei ebenfalls die Geschwindigkeit des Chrysler-Fahrers.

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf über 20.000 Euro.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Carina Peschel
Telefon: 0231-132-1029
E-Mail: Carina.Peschel@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal