Dortmund (ots) –

Lfd. Nr.: 0985

In den gemeinsamen Pressemitteilungen der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund zu den Tötungsdelikten in Hamm und Dortmund hat sich die telefonische Erreichbarkeit der Staatsanwaltschaft geändert.

Hinweis für Medienvertreter:

Nachfragen zu den Pressemeldungen richten Sie bitte nun ausschließlich an den Staatsanwalt Giesenregen unter Tal. 0172-3752758.

Siehe auch:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5024345

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/5024661

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Dortmund

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal