Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0678

Ein Unbekannter hat Anfang des Jahres (27.02.2021 und 02. sowie 03.03.2021) in mindestens sechs Autoscheiben auf Dortmunder Stadtgebiet nationalsozialistische Symbole geritzt und diese damit beschädigt. Die Polizei sucht den Mann nun per Lichtbild.

Unter den eingeritzten Symbolen fanden sich vor allem Hakenkreuze und die Abkürzung „SS“. Der Tatverdächtige beschädigte geparkte Autos an den Straßen Brunnenstraße, Baumstraße, Töllnerstraße und Ostwall in Dortmund. Durch einen Beschluss des Amtsgerichtes Dortmund können nun Lichtbilder des derzeit noch Unbekannten zur weiteren Fahndung veröffentlicht werden.

Wer kennt den Mann auf den Bildern? Hinweisgeber melden sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter 0231-132-7441.

Info an Medienvertreter: Die Lichtbilder können Sie in Zusammenhang mit der Pressemeldung Nummer 0678 gerne veröffentlichen.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal