Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0233

Von einer Straßenbahn ist gestern (3.3.) Abend im Dortmunder Norden ein Senior erfasst und schwer verletzt worden.

Um 17:29 Uhr war die Bahn im Bereich der Haltestelle Güterstraße unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache trat ein 80-jähriger Dortmunder plötzlich auf die Schienen. Der 58-jährige Straßenbahnfahrer konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig stoppen und erfasste den Senior.

Der Fußgänger stürzte zu Boden und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen fuhr ihn ins Krankenhaus. Es kam am Abend in diesem Bereich zu Verkehrsstörungen.
Ein Sachschaden entstand nach jetzigem Kenntnisstand nicht.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Nottenkemper
Telefon: 0231-132-1022
E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de
https://dortmund.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Dortmund übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal